Tropen-Holz aus zertifiziertem Anbau

Schon früh erkannten wir in der WOB-Gruppe, dass wir als Holz­importeur und -händler eine ökologische Mitverantwortung tragen, in den Ursprungsländern den Raubbau an Natur und Wäldern nach Kräften zu unterbinden. So wurde bereits 1976 die Stiftung „Walder­haltung in Afrika“ gegründet, die noch heute eng mit dem Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei in Hamburg, zusammen­arbeitet.

Wann immer sich in den Folgejahren eine vertrauenswürdige Initiative etablierte, um ein zielgerichtetes Zertifikat zu etablieren, haben wir uns daran beteiligt: